Die Incoterms® 2020 | International Commercial Terms

Die Incoterms® 2020 regeln nicht Fragen hinsichtlich des Eigentumsüberganges, der Zahlungsabwicklung oder rechtlicher Folgen bei Vertragsstörungen.

Die Incoterms® 2020 regeln die wesentlichen Pflichten von Käufer und Verkäufer in Bezug auf den Gefahrübergang, die Kosten und die Transportmodalitäten hinsichtlich des Transportrisikos, der Dokumentation des Transportes, der Verpackung und Versicherung sowie der Verzollung um damit das Risiko rechtlicher Missverständnisse zu vermindern.

Pünktlich zum Jahreswechsel sind die neuen Incoterms® 2020 – Regeln am 01.01.2020 in Kraft getreten.

Grundsätzlich gilt, dass auch die „alten“ Klauseln mit der neuen Fassung nicht ihre Gültigkeit verlieren. Insofern können auch die Incoterms®-Klauseln 2010 weiter verwendet werden. Es empfiehlt sich jedoch, perspektivisch auf die neuen Klauseln des Jahres 2020 umzusteigen.

Neue A1-Bescheinigung zur Entsendung von Arbeitnehmern ab 2020

Ab dem 1. Januar 2020 gelten bei der A1-Bescheinigung verschiedene Änderungen. Nach Absenden des Antrags wird direkt vom Entgeltabrechnungsprogramm ein Antragsnachweis erstellt welcher unbedingt mitzuführen ist.

Die Angaben „Beginn der Entsendung“ und „Ende der Entsendung“ sind im Antrag ab 01.01.2020 als verpflichtende Angaben vorgesehen. Dafür entfällt die Angabe, ob es sich um eine befristete Entsendung handelt. Die Angabe der Wohnanschrift des Arbeitnehmers im Antrag war bisher freiwillig. Da insbesondere von Drittstaatsangehörigen verlangt wird, dass sie einen rechtmäßigen Wohnsitz in einem der Mitgliedstaaten haben, werden die Angaben zum Wohnstaat künftig verpflichtend. 

Warennummer / Neues Warenverzeichnis 2020

Warennummern sind das zentrale Ordnungsmerkmal im internationalen Handel. Zum 1. Januar jeden Jahres ändern sich die Warennummern. Die Änderungen im Jahr 2020 betreffen die siebte und achte Stelle der Warennummer. Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden hat jetzt die Änderungen des Warenverzeichnisses für die Außenhandelsstatistik im Internet bekanntgegeben. Zum ersten Mal hat das Statistische Bundesamt auf Ihrer Internetseite das komplette statistische Warenverzeichnis in einer einzigen Datei kostenlose zum Download zu Verfügung gestellt.

Das Warenverzeichnis 2020 und die Änderungen zum 1. Januar 2020 sind in einer ausführlichen und praktischen Information mit Gegenüberstellungen der alten und der geänderten Warennummern auf insgesamt 20 Seiten dargestellt.

Es ergeben sich auch einige inhaltliche Änderungen der Warenbeschreibungen, so das nicht nur die Warennummern verglichen werden sollten.

Neues WTO-Tool „Rules of Origin Facilitator“

zur Recherche von Ursprungsregeln und Präferenzzöllen

Die World Trade Organization (WTO) hat im Oktober 2019 ein neues Tool bereitgestellt, mit dem weltweit die Ursprungsregeln und Präferenzzölle recherchiert werden können.

Mit Hilfe des neuen Tools sollen die Vorteile von Freihandelsabkommen und Präferenzregelungen besser genutzt werden können.

Mehr Informationen über den „Rules of Origin Facilitator“ finden Sie auf der Internetseite der WTO.

Warennummer / Warenverzeichnis 2019

Warennummern sind das zentrale Ordnungsmerkmal im internationalen Handel. Zum 1. Januar jeden Jahres ändern sich die Warennummern. Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden hat jetzt die Änderungen des Warenverzeichnisses für die Außenhandelsstatistik im Internet bekanntgegeben.

Das Warenverzeichnis 2019 und die Änderungen zum 1. Januar 2019 sind in einer ausführlichen und praktischen Information mit Gegenüberstellungen der alten und der geänderten Warennummern auf insgesamt 15 Seiten dargestellt.

Harmonisiertes System

(IHK Region Stuttgart)
Das aktuell gültige System HS 2012 wird zum 1. Januar 2017 durch das HS 2017 ersetzt. Zweck der Überarbeitung ist es, Änderungen im internationalen Handel abzubilden, seien es technische Neuerungen oder geänderte Handelsvolumina einzelner Warenarten.

Eine genaue Übersicht der neuen oder gestrichenen Positionen und Unterpositionen sowie der Textanpassungen und noch mehr Information finden Sie auf www.stuttgart.ihk24.de

 

Neues Regelwerk der ICC (International Chamber of Commerce)

Die ICC hat im August 2016 einen neuen Leitfaden zu Transportfragen und den Incoterms 2010 herausgegeben.

Der Leitfaden greift die Schnittstelle zwischen Kauf- und Transportvertrag auf und zeigt in diesem Zusammenhang, wie die einzelnen Klauseln richtig angewendet werden können.

Das neue Regelwerk ist als englisch-deutsche Ausgabe unter der ICC-Publikation 715 ED bei der ICC Germany e.V.,
Wilhelmstr. 43 G, 10117 Berlin | www.iccgermany.de | erhältlich.